Selfmade Questbars

Meine Lieben 😀

Ich habe mir meine eigenen Questbars mit der original Questbar-Konsistenz gezaubert! Die schmecken so ultra geil! Wirklich! Ich liebe sie 😀 ❤ Dafür braucht ihr eine geheime Zutat –> VitaFiber 🙂

qu1

Zubereitungszeit ca. 5 Minuten

Zutaten (für 4 Questbars)

  • 100 g VitaFiber (in Pulverform)
  • 50 g Whey eurer Wahl
  • 1-2 EL Wasser
  • 2-3 TL Backkakao (optional)
  • 1 handvoll Nüsse (optional)

Zubereitung

  1. Vermischt alle Zutaten zu einer festen klebrigen Masse. (Sie klebt sehr an den Händen 😀 )
  2. Dann formt ihr 4 Questbars auf eurer Arbeitsfläche, die mit Backpapier ausgekleidet ist.
  3. Stellt die Questis für 15-30 Minuten ins Gefrierfach, damit sie nicht mehr so klebrig sind. Fertig 🙂

Tipp: Ihr könnt euch so natürlich viele verschieden Questbars machen, z.B. mit Oreos, Blaubeeren, Bananenchips usw. Eurer Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt 🙂

Verlinkt eure Bilder auf Instagram mit meinem Hashtag #MilenasFoodporn – Damit ich eure Werke auch bestaunen kann 🙂 Viel Spaß beim Nachbacken ihr Lieben – Ich freue mich auf euer Feedback! 🙂

Eure Milena

qu2

3 Kommentare zu „Selfmade Questbars

  1. Sind die so wirklich fest geworden, auch nachdem sie aus dem Gefrierfach wieder draußen waren? Bei mir waren die danach genau so klebrig wie vorher auch und ich konnte die Riegel nur mit nem löffel essen 🙈

    Gefällt mir

      1. Ich hab den Trick entdeckt. Pulver mit Wasser mischen und zu syrup kochen. Dann mit den anderen Zutaten mischen. Wenn man das richtige Verhältnis hat werden die genau wie die quest Bars 👌

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s